myTechBase ...der Hardware Blog...|Dienstag, Juni 27, 2017
Du bist in: Home » Hardware » Test: Nexus 7 Dock
  • Folge uns!

Test: Nexus 7 Dock 

Nexus7Dock

Um das Nexus 7 komfortabel zu laden oder einfach auf den Schreibtisch zu stellen, ist die neue Docking Station von Asus genau richtig. Das Nexus Gerät lässt sich ohne lästiges stecken, ganz einfach auf der Docking Station stellen.
Der Winkel ist sehr angenehm und man hat somit einen perfekten Blick auf die Daydream Funktion.

Das Dock besitzt auf der Rückseite ein microUSB Anschluss und ein Audioausgang (Klinke). Somit lässt sich das Dock zum Aufladen und zum abspielen der Musik auf der eigenen Anlage verwenden.

Momentan kann die Docking Station nur über den Asus Shop für 30,- EUR gekauft werden.

Dock im Detail und im ersten Einsatz mit dem Nexus 7

2 Responses to Test: Nexus 7 Dock

  1. @toptest24

    Sowas habe ich schon seit längeren gesucht für meinen Nexus 7. Danke für den Tipp!

     
  2. @GamesOnline

    Ich habe mir damit eine Hörbuch Station für den Nachttisch gebaut. Verbraucht super wenig Strom und sieht schick aus. Auch als Wecker kann man das 7 ja gut benutzen.

     

Schreibe einen Kommentar